Digitale Jugendarbeit

WIR GEBEN INPUTS

Tägliche Jubpa-Tipps zur Freizeitgestaltung zu Hause werden über unsere Kanäle weitergegeben.

WIR BLEIBEN IN KONTAKT

Gespräche sind weiterhin möglich über Telefon, Whatsapp, Messenger uvm.

WIR INFORMIEREN UND BERATEN

Generelle Infos zur Situation und Tipps zur Corona-Vorsorge.

WIR VERBINDEN WEITERHIN

Unsere Netzwerke bleiben aufrecht! Über unsere Kanäle und Netzwerke verbinden wir unsere Zielgruppen. Gemeinsam statt Einsam.

Beispiele für Online Treffen

VIRTojaL Online Treffen mit JugendarbeiterInnen aus ganz Südtirol

Onlinetreffen der GeschäftsführerInnen der Südtrioler Jugenddienste

KJS Dekanat Meran-Passeier beim gemeinsamen online Pizzaessen

Online Spieletreff mit Jugendlichen aus Platt

Erlebnissommer-Team 2020 bei der Vorbereitung

CORONA - VIRUS - AUS AKTUELLEM ANLASS:

Die Jugendtreffpunkte St. Leonhard, Moos, Platt, Pfelders, Stuls, Rabenstein und Walten bleiben bis auf Widerruf geschlossen. Ebenso die Jugendhäuser Egghof Kaser und Hahnebaum. Das Jugend-Kultur Programm des Jugendbüros ist bis auf weiteres ausgesetzt. Die Büros bleiben für den regulären Parteienverkehr geschlossen. Es besteht jedoch die Möglichkeit uns telefonisch und via E-Mail zu kontaktieren. Auf unseren digitalen Kanälen wie FB, Insta und Whatsapp könnt ihr mit uns in Verbindung bleiben.

Wir appelieren an alle zu Hause zu bleiben und Ruhe zu bewahren. Gemeinsam können wir diese schwierige Zeit überstehen #ichbleibezuhaus #suedtirolhaeltzusammen

Viele der oft gestellten Fragen zu den Maßnahmen und Verordnungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus werden von der Landesregierung beantwortet und geordnet auf www.provinz.bz.it/coronavirus online gestellt.

Detaillierte Informationen hier:

Facebookseite mit Infos zur aktuellen Lage: INFOKANAL PASSEIER

Nützliche Infos für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kindern das Coronavirus erklären

Eine kurze und einfache Animation erklärt Kindern, warum sie in den Wochen der Coronavirus-Krise (SARS-CoV-2) zu Hause bleiben müssen. Was ist das Coronavirus? Wie verbreitet es sich? Wie schwer erkrankt man daran (Covid19)? Trifft es uns Kinder wirklich nicht so hart? Warum bleiben die Schulen geschlossen? Und warum dürfen wir nicht zum Spielen in den Park? Die Animation gibt Antworten auf Fragen, die Kinder in Covid-19 Zeiten so stellen. Das Video wurde für die Autonome Provinz Bozen Südtirol angefertigt, von Kommunikationsexperten aus Norditalien, die alle aufgrund der Covid19-Ausgangssperre von Zuhause aus arbeiten.

Klicke auf das Bild um das Video anzusehen —>

Mein Kinderradio

Wer Kinder hat und jetzt viel zu Hause ist braucht auch Unterhaltung. Der österreichische Radiosender „Mein Kinderradio“ ist eine gute Abwechslung zum normalen Radioprogramm. Die App kann im App-Store gratis gedownloaded werden.

Klicke auf das Bild um die App zu downloaden —>

Leitfaden für Kinder

Die italienischen Kindermuseen haben sich zusammengetan, um einen umfassenden kostenlosen Leitfaden für Kinder zu erstellen. Hier findest du ihn als PDF-Dokument „Per Anhalter durch die Coronavirus-Galaxis“ in deutscher und italienischer Sprache:

www.hands-on-international.net/wp-content/uploads/GUIDA-GALATTICA-AL-CORONA-VIRUS_ITA_DE_PAGINE-SINGOLE.pdf

"Richtig" Händwaschen für Kinder

Wie wäscht man richtig Hände und warum ist das so wichtig? Im Familienprogramm von der Drogeriemarktkette dm namens „glückskind“ wird anhand der Geschichte von Feli und Flo das richtige Händewaschen den Kindern erklärt:

www.youtube.com/watch?v=EXEo9LXPwDw

Tipps für Eltern

„Psychologin erklärt: Wie man Kindern die Angst vor dem Coronavirus nimmt“: www.kurier.at/wissen/gesundheit/psychologin-erklaert-wie-man-kindern-die-angst-vor-dem-coronavirus-nimmt/400771749

„Mit Kindern über das Coronavirus reden – Was Eltern beachten sollten“: www.vienna.at/mit-kindern-ueber-das-coronavirus-reden-was-eltern-beachten-sollten/6535342