Jugendzentrum Moos

Durch das große Bauvorhaben der Gemeinde im Dorfzentrum von Moos, bei dem vor allem das neue Vereinshaus im Mittelpunkt steht, ist neben Wohnungen, Mehrfachnutzungsräumen und Probelokalen auch ein großzügiges Jugendzentrum geplant. Eine Projektgruppe, bei der vor allem die Jugendlichen des Dorfes involviert sind, hat bereits einige Pläne ausgearbeitet und der Gemeindeverwaltung vorgelegt. Das Jugendzentrum soll in erster Linie von den Jugendlichen genutzt werden, kann aber bei Bedarf auch Vormittags von Eltern mit Kindern oder Abends für weitere Veranstaltung genutzt werden.

Um die Jugendlichen einzubinden wird das Jubpa eine Ideenwerkstatt organisieren, bei der die Bedürfnisse und Wünsche der Jugend angehört und in die Planung eingebaut werden. Die Jugendlichen sollen bei der Planung mitreden, mitdenken und neue Ideen und Inputs für die Gestaltung des Zentrums einbringen. Die Ergebnisse werden der Gemeinde Moos als Bauträger weitergegeben.

Weitere Informationen über das Jugendzentrum folgen demnächst… Seid gespannt!