Jugendhaus Hahnebaum

Das buchbare Jugendhauses Hahnebaum ist zur Beherbergung als Selbstversorgerhaus für 25 Personen ausgezeichnet ausgestattet und ideal für Hüttenlager, Meetings, Workshops und Abhaltung von Tagungen. Ein Meditationsraum lädt zur Besinnung ein. Für Tagesaufenthalte finden rund 40 Personen problemlos Platz. Außerdem bietet sich das modern ausgestattete Haus samt Nebengebäuden als Ausgangspunkt für naturkundliche und alpine Exkursionen in die teils noch unberührte Welt der Ötztaler und Stubaier Alpen hervorragend an.

Vorwiegend für Jugendvereine konzipiert, präsentiert sich die gesamte Struktur samt Nebengebäuden und großzügigem Außengelände naturnah, komfortabel und effizient.
Das Jugendhaus Hahnebaum wird zu 100% mit erneuerbarer Energie aus lokaler Wasserkraft der Energie und Umweltbetriebe Moos versorgt. Das Haus ist zudem in energieeffizienter Bauweise errichtet worden (Klimahaus).

Die Gemeinden Moos, St. Leonhard und St. Martin in Passeier und die Vereine Jugendbüro Passeier und Südtirols Katholische Jugend freuen sich auf Ihren Besuch in Hahnebaum!

Aktuelle Voraussetzungen (Green Pass)

Die Teilnehmenden und Begleitpersonen müssen zu Beginn des Hüttenlagers einen Green Pass vorweisen.

Den Green Pass erhält man, bei

  • erfolgter vollständiger Impfung gegen das Coronavirus
  • Genesung einer Covid-19-Erkrankung (Gültigkeit 6 Monate)
  • Durchführung eines Nasenflügeltest, Schnelltest oder PCR Test mit negativem Ergebnis (Gültigkeit 72 Stunden pro Test)

Die Tests können kostenlos gegen Vormerkung in den Teststationen des Landes vorgenommen werden.

Genauere Infos zum Corona Pass unter https://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/corona-pass.asp

Die Gültigkeit des Corona Passes wird von den Verantwortlichen (Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern) des Zelt- oder Hüttenlagers kontrolliert.

Während des Aufenthaltes in den Häuser gilt keine Abstandsregel und die Teilnehmenden brauchen keinen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Sobald sich die Gruppe aus dem Sommerlager entfernt, gelten die allgemeinen Sicherheitsregeln des Landes (einen Meter Abstand usw.). Die Gruppe muss während der gesamten Dauer unverändert bleiben und es sind keine Kontakte zu anderen Gruppen oder Personen möglich. Deshalb sind auch keine Besuche von Seiten der Eltern oder Überfälle erlaubt. Sollte ein Einkauf unvermeidbar sein, darf nur eine Person einkaufen gehen und muss immer die allgemeinen Sicherheitsregeln des Landes einhalten.

Den TeilnehmerInnen soll täglich die Körpertemperatur mit Frontalthermometer abgenommen werden. Ein Frontalthermometer befindet sich im Jugendhaus Hahnebaum, ihr braucht keinen eigenen mitbringen. Eine Tabelle zum Ausfüllen wird von unserer Hausmeisterin Monika vor Ort an euch übergeben. Im Falle von grippeähnlichen Symptomen (z.B. Fieber über 37,5°) müssen die Betreuungspersonen laut Gesetz den Sanitätsdienst informieren. Der Sanitätsdienst beschließt alle weiteren Schritte, es kann aber möglich sein, dass der Teilnehmer von den Eltern abgeholt werden muss oder andere Maßnahmen wie z.B. eine Quarantäne oder der Abbruch der Sommerwoche beschlossen werden. Leider können wir dazu keine weiteren Informationen geben, da der Sanitätsdienst in so einem Fall individuelle Entscheidungen treffen wird. Bei Ankunft und Abreise dürfen Begleitpersonen, welche Kinder und Jugendliche zum Haus bringen, das Haus nicht betreten und sollten sich im Außenbereich verabschieden. Bitte informiert euch im Vorfeld über die zusätzlichen Regelungen in den angemieteten Selbstversorgerhäusern oder Zeltlagerplätzen. Das Spannleintuch muss selbst mitgenommen werden. Solltet ihr während des Aufenthaltes einen Wechsel benötigen oder ein Kind es vergessen haben , könnt ihr euch an die Hausmeisterin wenden, sie wird euch ein sauberes Spannleintuch geben. Aus Hygienegründen bleiben einige Räume geschlossen. Falls Interesse am Besinnungsraum oder Gymnastikraum besteht, könnt ihr euch einfach mit Monika in Verbindung setzten, sie wird sie euch aufsperren.

Telefonnummer Monika: 348-998 5470

Diese Regelungen gelten für alle Aufenthalte mit Übernachtung (Klausuren, Hüttenlager, Kurse, …).

Bei weiteren Fragen könnt ihr gerne das Jugendbüro Passeier oder Südtirols Katholische Jugend kontaktieren.

Übersicht zu den geltenden Sicherheitsmaßnahmen des Landes:

Hier findest du eine Übersicht zu den zurzeit geltenden Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen des Landes.

Halten wir uns an die folgenden Regeln um uns selbst und andere zu schützen!

Jugendhaus Hahnebaum

Zur Jugendhaus Hahnebaum Homepage

Anfahrt