Jugendräume

Jugendräume sind Orte der Begegnung

 

Die Jugendräume in unserem Einzugsgebiet sind Orte der Begegnung und der Kultur. Sie fungieren zudem als Vereinsräume von SKJ und Jungschar Ortsgruppen, werden aber auch vom Jubpa für die Offene Jugendarbeit freigegeben. Das Jubpa hat in Zusammenarbeit mit den Gemeinden eine Regelliste für alle Jugendräume erstellt, und es gibt eine Schlüsselregelung. Zudem kümmert sich das Jugendbüro zusammen mit den Jugendlichen um die ständige Verschönerung der Jugendräume mit Graffiti Workshops und sonstigen kreativen Umgestaltungen. Die Jugendräume sind Freiräume und Experimentierfelder. Die Jugendlichen sollen die Möglichkeit haben sich aktiv bei den verschiedenen Aktionen, Projekten und Veranstaltungen einzubringen und mitzumachen, um eigene Ausdrucks- und Lebensweisen zu erproben.