Angebote in Passeier

6. Pseirer Jugendwallfahrt nach Trens

By 20. August 2014September 29th, 2014No Comments

Ich freute mich, als man mir sagte:
„Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern.“ (Ps 122, 1)

Hast du Lust in der Gruppe etwas zu unternehmen und deine Ausdauer unter Beweis zu stellen?
Dann auf zur 6. Pseirer Jugendwallfahrt nach Trens – ein Erlebnis der Extraklasse!

Termin: Samstag, 23. August 2014
Ort: St. Martin – Trens
Voraussetzungen: Für alle Jugendlichen und Junggebliebenen mit gutem Gesundheitszustand

[slickr-flickr search=“sets“ set=“72157647881272826″ type=“gallery“]

Kurzer Artikel | 6. Passeirer Jugendwallfahrt nach Trens

„Zwischen Natur und Gebet“

Jugendliche und Erwachsene aus dem Passeiertal hatten sich am Samstag, den 23.08.2014 von St. Martin in Passeier ausgehend trotz des Regens auf den Weg über den Jaufenpass nach Trens gemacht. Als es am frühen Morgen in St. Martin um kurz vor 5 Uhr angefangen hatte in Strömen zu regnen wäre es fast dazu gekommen die 6. Passeirer Jugendwallfahrt nach Trens mit dem diesjährigen Motto „Zwischen Natur und Gebet“ abzusagen. Doch dann besserte sich das Wetter zunächst und es wurde doch gestartet. Nachdem Pfarrer P. Christoph in St. Martin den Wandersegen erteilt hatte startete die kleine Gruppe in Richtung St. Leonhard, um in der Pfarrkirche die Laudes zu beten. Beim Frühstück in Walten, welches vom katholischen Familienverband sehr gut vorbereitet wurde, konnte die nun größer gewordene Gruppe nochmals rasten bevor es über den Jaufenpass bei Regen nach Gasteig ging. Dort trugen Jugendliche der SKJ Passeier zusammen mit Diakon Hermann Pirpamer einen Besinnungspunkt vor. Dankenswerterweise gab es danach wieder die Möglichkeit beim Zivilschutzzentrum von Sterzing zu Mittag zu essen, bevor die letzte Etappe zur Wallfahrtskirche Maria Trens angegangen wurde. Von Carabinieri-Streifenwagen aus Sterzing und Freienfeld begleitet traf die nun auf knapp 70 Teilnehmern angewachsene Wallfahrergruppe bei der Kirche ein und feierte zusammen mit den Passeirer Pfarrern P. Christian Stuefer OT, P. Christoph Waldner OT und Oswald Kuenzer, Diakon Hermann Pirpamer, Ministranten aus dem Passeiertal und der Musik-Gruppe der SKJ Pfelders die Hl. Messe. Die Rückfahrt wurde mit einem Shuttle-Bus organisiert.

Die noch vor 6 Jahren vom damaligen Platter Pfarrer und Jugendseelsorger Siegfried Pfitscher gelenkte Aktion, wird mittlerweile federführend vom SKJ Bezirksteam Passeier in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro Passeier (Jubpa) und dem Jugendtreff St. Martin organisiert.

Leave a Reply