News

Danke Josefine!

By 26. Januar 2015Februar 3rd, 2015No Comments

Danke Josefine, willkommen Elisabeth!

Bei der diesjährigen Neujahrssitzung des Jugendbüros Passeier – Fachstelle zur Förderung der Jugendarbeit, wurde die Jubpa-Vizevorsitzende und eh. Jugendreferentin von St. Leonhard, Frau Josefine Schwarz dankend verabschiedet und geehrt. Ihr nachgerückt ist die neue Jugendreferentin von St. Leonhard, Frau Elisabeth Ploner Wohlfarter.

Am Montag, 19. Jänner fand die Neujahrssitzung des Jugendbüros Passeier (Jubpa) in Walten statt. Im Zuge der Versammlung wurde das langjährige Jubpa Gründungsmitglied Josefine Schwarz geehrt und verabschiedet. Schwarz trat bei der letzten Gemeinderatswahl im Herbst in ihrer Heimatgemeinde St. Leonhard nicht mehr an und legte nun auch das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden im Jugendbüro Passeier nieder. „Josefine Schwarz war die letzten Jahre eine Triebfeder und ausgleichende Kraft im Jugendbüro Passeier und in allen Belangen der Passeirer Jugendarbeit. Während ihrer Funktion als Gemeindereferentin für Jugend wurde das Jugendbüro Passeier gegründet und aufgebaut und die alte Jägerschule Hahnebaum in das jetzige neue Jugendhaus Hahnebaum umgebaut, sowie viele Projekte zur Förderung der Kultur initiiert“, dankte der Jubpa Vorstand.

Im Anschluss an die Ehrung wurde die neue Gemeindereferentin für Jugend der Gemeinde St. Leonhard, Frau Elisabeth Ploner Wohlfarter in den Jubpa Vorstand kooptiert. Sie rückt Schwarz in den Vorstand nach und wurde mit einem Applaus vom Jubpa Vorstand herzlich willkommen geheißen.

An diesem Abend wurde außerdem der neue Passeirer Veranstaltungskalender nicht nur für Jugendliche „InsideOut2015“ auf über 150 Seiten präsentiert und verabschiedet. Schwerpunkte des Jugendbüros werden neben den vielen gewohnten Aktionen und Projekten im laufenden Arbeitsjahr, die Themen Prävention, junge Kirche, Kulturarbeit, die offene Jugendarbeit und die Führung des Jugendhauses Hahnebaum, zusammen mit der SKJ sein.

 

IMG_4482

Leave a Reply