Der Jugenddienst Meran und das Jugendbüro Passeier haben alle MinistrantenleiterInnen, Ortverantworlichen und HelferInnen vor Ort zu einem Mini-Ratscher eingeladen. Die zwei Jugenddienste organisiserten zusätzlich, dass alle TeilnehmerInnen eine Pizza nach Hause geliefert bekommen. Die Kosten der Pizzas übernahmen ebenfalls die Jugenddienste.

Zusammen, über Videochat, eine Pizza essen und gemütlich ratschen und sich austauschen war der Hauptgrund des Treffens. Anschließend wurde ein kleines Ratespiel gespielt, welches Dagmar vom Jugenddienst Meran organisisert hatte. Abschließend wurden noch einige Themen wie z.B. Hüttenlager trotz Corona, Mini Olympiade, Erstkommunion, Gruppenstunden online, Lange Nacht der Kirche und viele weitere besprochen.

Ein sehr gelungener und informationsreicher Austauschabend.